Last Update: 22. Januar 2018 Home Impressum Kontakt Sitemap Gästebuch
Montag - 22. Januar 2018 - 02:56 Uhr
Archiv Saison 07/08
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
1 Würmersheim 15 41
2 Loffenau 16 37
3 Sasbach 16 27
18. Spieltag
So, 04.03.18
15:00 Uhr
FVW - FV Baden-Oos
12:45 Uhr
FVW II - FV Baden-Oos II
15. Spieltag
Erste Mannschaft
FVW - Unzhurst 1:0
Zweite Mannschaft
FVW II - Unzhurst II 5:1
Hier geht´s zur Homepage der Germania Klause unter der Leitung von Familie Sakellaris
Archiv Berichte Aktivität Saison 07/08
29. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 25.05.08, 15:00 Uhr:
SV Bühlertal - FVG Würmersheim 4:2

Zweite Mannschaft
So, 25.05.08, 13:15 Uhr:
SV Bühlertal - FVG Würmersheim 2:4

Unsere 1. Mannschaft musste im Auswärtsspiel beim SV Bühlertal die erste Niederlage seit über 2 Monaten hinnehmen und verlor auf dem Mittelberg mit 2:4. Unser Gegner benötigte dringend einen Heimsieg um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren, trotzdem fand der FVW zunächst besser ins Spiel und ging durch Marco Salvo frühzeitig in Führung. Doch Bühlertal ließ sich durch den Rückstand nicht beirren und fand über den Kampf ins Spiel zurück und ging noch vor dem Pausenpfiff mit 3:1 in Führung. Als Jasmin Ibric Mitte der zweiten Halbzeit auf 2:3 verkürzen konnte wurde die Partie nochmals spannend, zumal unsere Truppe nun mächtig auf dem Ausgleichstreffer drängte. Bühlertal verteidigte aber die Führung und konnte kurz vor Schluss mit dem Treffer zum 4:2 Endstand die Partie für sich entscheiden.

Fazit:
Bühlertal war in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft und kam daher zu einem verdienten Sieg.

Zweite Mannschaft:
Kurz vor Saisonende kommt unsere Reserve immer besser in Fahrt und kam in Bühlertal zu einem verdienten 4:2 Auswärtssieg.

Vorschau:
Trotz der Niederlage hat unsere 1. Mannschaft noch Chancen auf den 2. Tabellenplatz, der zu den Aufstiegsspielen in die Landesliga berechtigt. Allerdings muss man hierzu das letzte Rundenspiel am kommenden Samstag gegen Ottenau gewinnen und ist gleichzeitig auf einen Ausrutscher des FV Plittersdorf in Kuppenheim angewiesen.

Sa., 31.05., 15.15 Uhr, FV Würmersheim II - SV Ottenau II
Sa., 31.05., 17.00 Uhr, FV Würmersheim I - SV Ottenau I

Beide Spiele werden auf unserem Vereinsgelände ausgetragen.

28. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 18.05.08, 15:00 Uhr:
FVG Würmersheim - VFB Gaggenau 2:2

Zweite Mannschaft
So, 18.05.08, 13:15 Uhr:
FVG Würmersheim - VFB Gaggenau 3:0

Die 1. Mannschaft kam im Heimspiel gegen den VFB Gaggenau nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus und musste sich damit erstmals seit Wochen wieder mit nur einem Punkt zufrieden geben. In der abwechslungsreichen Partie befand sich unser Team lange Zeit auf der Siegerstraße und lag nach Treffern von Samir Zridi und Marco Salvo bereits mit 2:0 verdient in Führung. Doch Gaggenau gab sich nicht geschlagen und nutze die Nachlässigkeiten in unserer Defensive Mitte der zweiten Halbzeit mit einem Doppelschlag zum Ausgleich. Erst in der hektischen und ruppigen Schlussphase übernahm unser Team wieder das Kommando und hatte dabei noch sehr gute Tormöglichkeiten, die aber leider nicht mehr zum Siegtreffer verwertet werden konnten.

Fazit:
Angesichts des Spielverlaufs und der beruhigenden Führung im Rücken hätte unsere Mannschaft eigentlich die Partie gewinnen müssen.

Zweite Mannschaft:
Gegen einen schwachen Gegner kam unsere Reserve zu einem verdienten und deutlichen 3:0 Heimsieg.
Torschützen: Stefan Kleinbub, Christopher Wendt, Sven Blaschka

Vorschau:
Im vorerst letzten Auswärtsspiel dieser Saison treten unsere Teams beim abstiegsgefährdeten SV Bühlertal an.
27. Spieltag
Erste Mannschaft
Sa, 10.05.08, 17:00 Uhr:
SV Sasbach - FVG Würmersheim 2:5

Zweite Mannschaft
Sa, 10.05.08, 15:15 Uhr:
SV Sasbach - FVG Würmersheim 0:0

Unsere 1. Mannschaft bestand auch die schwere Aufgabe beim SV Sasbach und konnte dort mit einem 5:2 Erfolg bereits den 8. Sieg in Serie feiern. Sasbach war der erwartet schwere Gegner und drehte den Führungstreffer von Michael Dunz in einen zwischenzeitlichen 1:2 Rückstand. Trotzdem gelang unserer Truppe noch vor dem Pausenpfiff der wichtige Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft dann eine überzeugende Vorstellung und konnte die Partie souverän sich entscheiden und somit den aktuellen 2. Tabellenplatz behaupten. Torschützen: 2 x Samir Zridi, 2 x Marco Salvo, Michael Dunz

Fazit:
Auf Grund der starken Vorstellung in der zweiten Halbzeit ist der Sieg für unsere Mannschaft völlig verdient.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve kam beim 0:0 in Sasbach zu einem achtbaren Punktgewinn.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag ist der VFB Gaggenau in Würmersheim zu Gast.
26. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 04.05.08, 15:00 Uhr:
FVG Würmersheim - FC Ottenhöfen 2:0

Zweite Mannschaft
spielfrei

Auch der FC Ottenhöfen konnte den Siegeszug unserer 1. Mannschaft nicht stoppen und musste sich in Würmersheim mit 0:2 geschlagen geben. Unsere Truppe nahm das Spiel von Beginn an in die Hand und sorgte mit Treffern von Samir Zridi und Kevin Jansen bereits in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Ottenhöfen spielte munter mit und hatte ebenfalls gute Torchancen, scheiterte aber immer wieder an unserem Schlussmann Sven Hanf. Auch in der zweiten Halbzeit versuchte Ottenhöfen noch das Spiel zu wenden, konnte sich aber kaum noch nennenswerte Torchancen erarbeiten. Da auch unser Team nach dem Seitenwechsel einen Gang zurückschaltete, verflachte die Partie bis zum Schlusspfiff immer mehr.

Fazit:
Eine starke erste Halbzeit reichte unserer Mannschaft zum Erfolg.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve war am vergangenen Sonntag spielfrei.

An der Tabellenspitze der Bezirksliga hat sich inzwischen ein munterer und spannender Dreikampf zwischen dem VFR Achern, dem FV Plittersdorf und unserer Mannschaft entwickelt. Bei noch vier ausstehenden Spielen ist der Aufstieg in die Landesliga für die 1. Mannschaft durchaus möglich. Die Vereinsführung sieht das ganze relativ entspannt, da mit diesem Höhenflug vor der Saison nicht zu rechnen war und wir nach dem 20. Spieltag mit 9 Punkten Rückstand eigentlich bereits „abgeschlagen“ auf dem 6. Tabellenplatz standen. Da unsere Konkurrenten zwischenzeitlich mehrmals patzten und unsere Jungs gleichzeitig eine nicht zu erwartende Siegesserie starteten, ergibt sich halt heute diese durchaus interessante Konstellation. Den sportlichen Druck haben allerdings weiterhin unsere Konkurrenten, für die der Aufstieg auch die Zielsetzung der Spielrunde war. Unsere Jungs können dagegen unbeschwert aufspielen und weiterhin dafür sorgen, dass über den FV Würmersheim positiv in der Sportpresse berichtet wird.

Vorschau:
Bereits am kommenden Samstag treten beide Mannschaften beim heimstarken SV Sasbach an.
25. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 27.04.08, 15:00 Uhr:
Rastatter SC - FV Würmersheim 0:4

Zweite Mannschaft
So, 27.04.08, 13:15 Uhr:
Rastatter SC - FV Würmersheim 3:1

Im Auswärtsspiel beim Rastatter SC kam unsere 1. Mannschaft zu einem deutlichen 4:0 Sieg und bleibt damit auf enger Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Trotz des klaren Ergebnis stand der Erfolg lange Zeit auf der Kippe, denn Rastatt war fast die gesamte Spielzeit über ein gleichwertiger Gegner. Den Führungstreffer durch Stefan Klein hätte der RSC noch vor der Pause ausgleichen können, doch glücklicherweise vergab die Heimmannschaft einen Foulelfmeter. Auch nach dem Seitenwechsel drängte unser Gegner auf den Ausgleichstreffer und erst als Samir Zridi nach 80. Minuten auf 2:0 erhöhen konnte, war die Partie entschieden. Labinot Beqiraj und Jasmin Ibric sorgten dann in der Schlussphase für den Endstand.

Fazit:
Am Ende fiel der Sieg für unsere Truppe sicherlich um 2 Tore zu hoch aus.

Zweite Mannschaft:
Unsere 2. Mannschaft zeigte sich am vergangen Sonntag wieder von ihrer schlechteren Seite und konnte nicht an die starken Auftritte der letzten Wochen anknüpfen. Nach dem Führungstreffer durch Sandro Napoleone waren die Spieler einmal mehr mit internen Diskussionen beschäftigt und mussten sich am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

Vorschau:
Als nächster Gegner ist der FC Ottenhöfen in Würmersheim zu Gast. Unsere Reserve ist am Sonntag spielfrei.
24. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 20.04.08, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - FV Ötigheim 1:0

Zweite Mannschaft
So, 20.04.08, 13:15 Uhr:
FV Würmersheim - FV Ötigheim 0:3

Unsere 1. Mannschaft bleibt weiterhin auf der Erfolgspur und kam im Heimspiel gegen den FV Ötigheim zu einem knappen aber verdienten 1:0 Sieg. Die vielen Zuschauer sahen bis zum Ende der Partie ein packendes und spannendes Bezirksliga-Derby. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte unsere Truppe eine eindrucksvolle Leistung und überzeugte durch schnelles Offensiv-Spiel. Folgerichtig fand das Spielgeschehen weitestgehend in der Ötigheimer Hälfte statt und es gab ausreichend Torchancen für unser Team. Die größte Tormöglichkeit hatte Labinot Bequiraj, der aber mit einem berechtigten Foulelfmeter am guten Gästekeeper scheiterte. Für den überfälligen Führungstreffer sorgte dann in der 30. Minute Fabian Beller mit einem sehenswerten Distanzschuss. Die zweite Halbzeit verlief dann wesentlich ausgeglichener, denn Ötigheim wurde nun stärker und gewann auch im Mittelfeld wesentlich mehr Zweikämpfe als in den ersten 45. Minuten. Auf Grund der starken Leistung unserer Defensivkräfte gab es allerdings für die Gäste bis zum Schlusspfiff kaum nennenswerte Torchancen.

Fazit:
Auf Grund der starken 1. Halbzeit und der Vielzahl an Großchancen geht der Heimsieg für unsere Mannschaft absolut in Ordnung.

Zweite Mannschaft:
Unsere 2. Mannschaft konnte an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und enttäuschte gegen den Tabellenführer Ötigheim II nicht. Zu kritisieren ist aber einmal mehr die Chancenverwertung unserer Truppe, denn die war die Ursache für die deutliche 0:3 Niederlage. Toni Zieger

Vorschau:
Am kommenden Sonntag spielen unsere Mannschaften beim Rastatter SC, der nach der Winterpause deutlich abgebaut hat und inzwischen in Kontakt zu den Abstiegsplätzen steht.
23. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 13.04.08, 15:00 Uhr:
FV Hörden - FV Würmersheim 0:5

Zweite Mannschaft
So, 13.04.08, 13:15 Uhr:
FV Hörden - FV Würmersheim 0:5

Mit dem 5:0 Auswärtssieg beim FV Hörden gewann unsere 1. Mannschaft auch das 4. Spiel in Folge und hatte dabei den Gegner jederzeit fest im Griff. Unsere Mannschaft stieß beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht auf wenig Gegenwehr und führte bereits zur Pause mit 2:0. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf nichts mehr und unser Team gewann am Ende auch in der Höhe verdient.
Torschützen: 3 x Kevin Jansen, Gregor Sosna, Samir Zridi

Fazit:
Ein müheloser Auswärtssieg für den FV Würmersheim gegen einen überforderten Gegner.

Zweite Mannschaft:
Auch unsere 2. Mannschaft stand in Hörden vor einer leichten Aufgabe und kam ebenfalls zu einem deutlichen 5:0 Erfolg. Wir hoffen nun, dass die zuletzt gezeigten Leistungen anhalten und die Jungs bis zum Saisonende in der Tabelle noch einige Plätze nach oben klettern.
Torschützen: 2 x Christopher Wendt, Simeon Speck, Johannes Masino, Toni Zieger

Vorschau:
In den Heimspielen gegen den FV Ötigheim haben unsere Mannschaften am kommenden Sonntag einiges gutzumachen, denn in der Vorrunde gab es für beide Teams deutliche Niederlagen.
22. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 06.04.08, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - SV Weitenung 1:0

Zweite Mannschaft
So, 06.04.08, 13:15 Uhr:
FV Würmersheim - SV Weitenung 5:0

Durch einen schwer erkämpften 1:0 Heimsieg gegen den SV Weitenung hält die 1. Mannschaft weiterhin den Kontakt zur Tabellenspitze. Die abstiegsbedrohten Gäste waren in dieser Partie in der ersten Halbzeit sogar die bessere Mannschaft und dem Führungstreffer näher als der FV Germania. Vor allem die robusten Stürmer des SV Weitenung sorgten immer wieder für Gefahr vor dem Würmersheimer Tor. Nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste dann allerdings konditionell nach und unsere Mannschaft bekam das Spiel nun besser in den Griff. Die gut organisierte Weitenunger Abwehr ließ aber lange Zeit keine nennenswerten Torchancen für unsere Stürmer zu und so dauerte es bis zur 80. Minute als Marc-Andre Glawon nach einem groben Abwehrfehler den erlösenden 1:0 Siegtreffer erzielen konnte.

Fazit:
Ein mühsamer Arbeitssieg für den FV Würmersheim.

Zweite Mannschaft:
Nach langer Durststrecke platzte bei unserer 2. Mannschaft endlich wieder der Knoten und wir konnten einen deutlichen 5:0 Sieg gegen einen überforderten Gegner feiern. Torschützen: 2 x Jasmin Ibric, 2 x Christopher Wendt, Sandro Napoleone

Vorschau:
Am kommenden Sonntag geht die Reise zum FV Hörden und für beide Mannschaften sind in diesen Spielen Auswärtssiege Pflicht.
21. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 30.03.08, 15:00 Uhr:
FC Schwarzach - FV Würmersheim 1:2

Zweite Mannschaft
So, 30.03.08, 13:15 Uhr:
FC Schwarzach - FV Würmersheim 2:2

Unsere 1. Mannschaft konnte das Auswärtsspiel beim FC Schwarzach knapp mit 2:1 gewinnen und bleibt damit auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Obwohl wichtige Leistungsträger verletzungsbedingt fehlten, fand unsere Truppe gut ins Spiel und ging nach Toren von Kevin Jansen und Michael Dunz schnell mit 2:0 in Führung. Erst nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 kam Schwarzach besser ins Spiel und unser Team gab bis zum Halbzeitpfiff das Spiel mehr und mehr aus der Hand. In der zweiten Hälfte passierte dann nicht mehr viel, Schwarzach bemühte sich zwar um den Ausgleichstreffer, konnte unsere Abwehr allerdings nicht wirklich unter Druck setzen. Da auch unserer Mannschaft an diesem Tag nicht viel gelang, blieb es beim etwas glücklichen Sieg für den FVW.

Fazit:
Eine durchwachsene Leistung reichte unserem Team zum Erfolg.

Zweite Mannschaft:
Auch unsere 2. Mannschaft führte nach Toren von Jasmin Ibric und Sven Blaschke lange Zeit mit 2:0 und hätte bei besserer Chancenverwertung die Partie frühzeitig entscheiden können. In der Schlussphase mussten wir dann noch zwei Treffer zum 2:2 Endstand hinnehmen und verpassten den eigentlich sicher geglaubten Sieg. mit 0:1 geschlagen geben.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag erwarten wir mit dem SV Weitenung wieder eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller.
20. Spieltag
Erste Mannschaft
Sa, 22.03.08, 16:00 Uhr:
FV Bad Rotenfels - FV Würmersheim 0:2

Zweite Mannschaft
Sa, 22.03.08, 14:15 Uhr:
FV Bad Rotenfels - FV Würmersheim 1:0

Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen konnte unsere 1. Mannschaft endlich wieder einen Erfolg verbuchen und gewann im Auswärtsspiel beim FV Rotenfels mit 2:0. Witterungsbedingt fand die Partie auf dem Rotenfelser Hartplatz statt und dem entsprechend sahen die Zuschauer ein eher rustikal aber trotzdem faires Spiel mit vielen Zweikämpfen und wenig durchdachten Spielzügen. Beide Mannschaften hatten sich gut auf den Hartplatz eingestellt und standen in der Abwehr sehr sicher, so dass nennenswerte Torchancen bis zum Halbzeitpfiff ausblieben. Bereits in der ersten Halbzeit hatte unser Team allerdings die größeren Spielanteile, konnte dies aber noch nicht in zählbares umsetzen. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst wenig, da beide Abwehrreihen recht kompromisslos agierten. Mit zunehmender Spieldauer kam unser Team aber dann zu den besseren Chancen und scheiterte zweimal aussichtsreich am Rotenfelser Schlussmann. Der Führungstreffer für den FVW fiel in der 75. Minute, als Labinot Bequiraj einen an Kevin Jansen verursachten Foulelfmeter mit etwas Glück verwandeln konnte. 10 Minuten später nutzte der gleiche Spieler eine schöne Vorlage von Marco Salvo zum 2:0 Endstand.

Fazit:
Unsere Mannschaft hatte die während der Partie die besseren Torchancen, stand zudem in der Abwehr recht sicher und gewann daher das Spiel auch verdient.

Zweite Mannschaft:
Auch unsere 2. Mannschaft konnte in Rotenfels zumindest kämpferisch überzeugen und hatte vor allem in der ersten Halbzeit gute Chancen auf den Führungstreffer. Am Ende musste sich die Truppe trotz guter Einstellung mit 0:1 geschlagen geben.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag geht die Reise zum abstiegsbedrohten FC Schwarzach. Bei gleicher Einstellung wie in der Vorwoche ist für beide Mannschaften ein Erfolg machbar. Vor allem der zweiten Mannschaft wäre es zu gönnen, mal wieder als Sieger vom Feld zu gehen.
19. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 16.03.08, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - SV Kuppenheim II 2:2

Zweite Mannschaft
spielfrei

Im Heimspiel gegen den bisherigen Bezirksliga-Spitzenreiter SV Kuppenheim konnte sich unsere Mannschaft zumindest teilweise für die schwache Leistung der Vorwoche rehabilitieren und konnte beim 2:2 Unentschieden einen Punkt in Würmersheim behalten. Die Zuschauer sahen vor allem in der ersten Hälfte ein abwechslungsreiches Spiel, in dem unser Team bereits nach 7. Minuten durch Marco Salvo nach schöner Vorarbeit von Michael Dunz in Führung ging. Doch bereits im Gegenzug konnte Kuppenheim schon wieder ausgleichen. Die Gäste nahmen nun das Heft in die Hand und das Spielgeschehen fand hauptsächlich in der Würmersheimer Hälfte statt. Folgerichtig ging der Gast Mitte der ersten Halbzeit in Führung und hatte auch danach noch gute Torchancen. Etwas überraschend konnte unser Team noch vor der Halbzeitpause per berechtigten Foulelfmeter durch Labinot Bequiraj zum 2:2 ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel baute Kuppenheim deutlich ab und unsere Mannschaft hatte zunächst mehr Spielanteile. Die beste Torchance zur Führung vergab nach 65. Minuten Labinot Bequiraj freistehend vor dem gegnerischen Torwart. Danach verflachte die Partie aber immer mehr und bei beiden Mannschaften kam bis zum Schlusspfiff kein Spielfluss mehr zustande.

Fazit:
Unterm Strich ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Vorschau:
Bereits am Ostersamstag treten unsere Teams in Rotenfels an. Beide Mannschaften haben dabei einiges gutzumachen, denn in der Vorrunde gingen beide Spiele verloren.
18. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 09.03.08, 15:00 Uhr:
VFR Achern - FV Würmersheim 3:1

Zweite Mannschaft
So, 09.03.08, 13:15 Uhr:
VFR Achern II - FV Würmersheim II 2:2

Mit einer deutlichen 1:3 Niederlage beim VFR Achern startete unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde und hat somit den Kontakt zur Tabellenspitze erstmal verloren. Das Spiel begann zunächst verhalten und ohne nennenswerte Torszenen. Mit der ersten Chance konnte dann aber Achern mit 1:0 in Führung gehen und diese bis zur Halbzeitpause sogar auf 3:0 erhöhen. Unser Team enttäuschte in der ersten Hälfte auf ganzer Linie und kam erst kurz vor dem Pausenpfiff zu ersten Torchance von Labinot Bequiraj, der aber am gegnerischen Schlussmann scheiterte. Nach der Pause wurden mit Marco Salvo und Kevin Jansen weitere Offensivkräfte eingewechselt und als der FVW in der der 52. Minute auf 1:3 verkürzen konnte, schien die Partie nochmals spannend zu werden. Die größte Möglichkeit zum Anschlusstreffer vergab Kevin Jansen in der 70. Minute, als sein schöner Heber über den Torwart knapp das Gehäuse verfehlte. Unsere Mannschaft präsentierte sich zumindest in der zweiten Halbzeit etwas engagierter, aber vor allem die Abwehrleistung war an diesem Tag einfach nicht ausreichend für die starken Angreifer des ambitionierten VFR Achern und so musste man Ende froh sein, dass Achern nicht noch deutlicher gewinnen konnte.

Fazit:
Eine ganz schwache erste Halbzeit unserer Mannschaft nutze der VFR Achern um das Spiel frühzeitig zu entscheiden.

Zweite Mannschaft:
Unsere 2. Mannschaft nahm beim 2:2 aus Achern dank einer in der zweiten Halbzeit sehr konzentrierten Abwehrleistung zumindest einen Punkt mit. Torschützen: Sandro Napoleone, Sven Blaschka

Vorschau:
Bereits nächsten Sonntag steht das nächste Spitzenspiel für den FVW an, da mit der Reserve des SV Kuppenheim der aktuelle Spitzenreiter in Würmersheim antritt. Nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen ist für unsere Truppe in dieser Partie ein Punktgewinn drin. Unsere Reservemannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.
Vorschau 18. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 09.03.08, 15:00 Uhr:
VFR Achern - FV Würmersheim

Zweite Mannschaft
So, 09.03.08, 13:15 Uhr:
VFR Achern II - FV Würmersheim II

Mit den Spielen beim VFR Achern starten unsere Mannschaften am kommenden Sonntag nach langer Winterpause wieder in die Punkterunde. Mit dem VFR Achern steht unserer 1. Mannschaft gleich ein spielstarker Gegner gegenüber, der sich ebenfalls als Aufsteiger in der Spitzengruppe der Bezirksliga etablieren konnte. Folgende Veränderungen gab es in unserem Mannschaftskader während der Winterpause: Patrick Bauer (FV Sandweier), Timo Feuchter (SV Bietigheim) und Stephan Becker (FC Durmersheim) haben leider unseren Verein als Spieler verlassen. Dem gegenüber stehen mit Kevin Jansen, Max Turek und Marco Salvo drei Neuzugänge, die zuvor bei nordbadischen Vereinen aktiv waren. Bereits Anfang Februar war der Tagespresse zu entnehmen, dass der FV Würmersheim die Zusammenarbeit mit Trainer Jürgen Szilard um eine weitere Saison verlängert hat.
17. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 09.12.07, 14:30 Uhr:
FV Würmersheim - FV Plittersdorf 1:3

Zweite Mannschaft
So, 09.12.07, 12:45 Uhr:
FV Würmersheim - FV Plittersdorf 0:1

Die 1. Mannschaft des FV Würmersheim verlor das Spitzenspiel der Bezirksliga zu Hause gegen den FV Plittersdorf mit 1:3 und rutschte damit auf den 5. Platz ab. Unser Team hätte bei einem Sieg sogar an der Tabellenspitze überwintern können und ging daher auch entsprechend offensiv in die Partie. Plittersdorf agierte dagegen aus einer sicheren Abwehr und versuchte mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Die Rieder hatten zunächst auch die besseren Chancen und konnten eine davon nach 20. Minuten zur Führung nutzen. Unsere Mannschaft ließ sich aber durch den Rückstand nicht beirren und kam durch schönes Direktspiel ebenfalls zu guten Torchancen, scheiterte aber immer wieder am sehr starken Plittersdorfer Schlussmann und so blieb es bis zum Pausenpfiff beim 0:1 Rückstand. Auch nach dem Seitenwechsel hatte unsere Truppe mehr Spielanteile, fand aber zunächst kein Mittel die gut stehende Plittersdorfer Abwehr zu überwinden. Erst in der 75. Minute konnte Stefan Klein einen Abpraller zum 1:1 über die Linie drücken. Leider hielt die Freude über den Ausgleichstreffer nicht lange an, denn nur kurze Zeit später ging Plittersdorf per Foulelfmeter erneut in Führung. Nur zwei Minuten später konnte unser Gast sogar auf 3:1 erhöhen und das Spiel damit für sich entscheiden.

Fazit:
Plittersdorf präsentierte sich als reifere Mannschaft und nutze seine Chancen konsequent und effektiv aus.

Zweite Mannschaft:
Auch unsere Reserve musste sich im letzen Spiel vor der Winterpause gegen den FV Plittersdorf geschlagen geben und verlor mit 0:1. Durch die dritte Niederlage in Folge rutschte die 2. Mannschaft inzwischen auf den 9. Tabellenplatz ab.

Winterpause:
Obwohl beide Mannschaften zuletzt nicht mehr an die guten Leistungen während der Vorrunde anknüpfen konnten, haben sich die Teams in der neuen Spielklasse sehr gut zurecht gefunden und sich in vielen Spielen hervorragend präsentiert. Herzlichen Dank an die Zuschauer, die unsere Mannschaft immer zahlreich unterstützt haben. Nach einer ausgiebigen Winterpause werden die nächsten Punktspiele am 09.03.2008 beim VFR Achern ausgetragen.
16. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 02.12.07, 14:30 Uhr:
FV Ottersweier - FV Würmersheim 1:1

Zweite Mannschaft
So, 02.12.07, 12:45 Uhr:
FV Ottersweier - FV Würmersheim 4:0

Trotz des 1:1 Unentschiedens beim FV Ottersweier hält unsere 1. Mannschaft weiterhin engen Kontakt zur Tabellenspitze. Erneut musste ein Auswärtsspiel unserer Truppe witterungsbedingt auf dem Hartplatz ausgetragen werden, was sich während der gesamten Partie bei starken Windböen negativ auf den Spielfluss bemerkbar machte. Mit dem Wind im Rücken war Ottersweier in der ersten Halbzeit überlegen, ohne sich allerdings nennenswerte Torchancen zu erarbeiten. In der 30. Minute konnte Samir Zridi nach schönem Zuspiel von Marc-Andre Glawon einen der bis dahin wenigen Angriffe unserer Mannschaf erfolgreich abschließen. Leider vertändelte der gleiche Spieler nur kurze Zeit später im Mittelfeld den Ball und Ottersweier konnte noch vor der Halbzeitpause ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel passierte zunächst lange Zeit nicht viel, bis unsere Truppe zur Schlussoffensive ansetze und dabei leider mehrere gute Möglichkeiten nicht zum Siegtreffer nutzen konnte.

Fazit:
Unsere Mannschaft hatte zwar in der zweiten Halbzeit die klar besseren Chancen, konnte aber den entscheidenden Treffer nicht erzielen und musste sich zum dritten mal in Folge mit einem Punkt begnügen.

Zweite Mannschaft:
Wie in der Vorrunde hatte unsere Reserve gegen den FV Otterweier keine Chance und musste sich deutlich mit 0:4 geschlagen geben.

Vorschau:
Mit dem Heimspiel gegen den FV Plittersdorf steht vor der Winterpause nochmals ein richtiger Knaller auf dem Programm. Die Rieder haben sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten gefangen und befinden sich nur noch einen Punkt hinter unserer Mannschaft.
15. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 25.11.07, 14:30 Uhr:
SV Ottenau - FV Würmersheim 1:1

Zweite Mannschaft
So, 25.11.07, 12:45 Uhr:
SV Ottenau - FV Würmersheim 2:0

Unsere 1. Mannschaft nahm aus Ottenau einen Punkt mit und spielte 1:1 Unentschieden. Witterungsbedingt wurde das Spiel auf dem Ottenauer Hartplatz ausgetragen. Ottenau ging bereits in der 1. Minute durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Mit der ersten Chance konnte unser Team dann aber durch Samir Zridi nur kurze Zeit später wieder ausgleichen. Danach passierte bis zur 75. Minute nicht viel und die Zuschauer bekamen ein typisches, unattraktives Hartplatz-Spiel zu sehen, in dem beide Abwehrreihen relativ sicher standen. Mit einer Großchance für Labinot Beqiraj und im Nachschuss Sven Koss begann dann eine abwechslungsreiche Schlussphase in der beide Mannschaften noch ausreichend Möglichkeiten zum Siegtreffer hatten, doch beide Torhüter zeigten eine starke Leistung und ließen keine weiteren Treffer zu. Zum Abschluss der Vorrunde belegt unsere 1. Mannschaft als Aufsteiger den 3. Tabellenplatz und hat damit alle Erwartungen übertroffen.

Fazit:
Das Unentschieden entsprach dem Spielverlauf.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve musste sich in Ottenau mit 0:2 geschlagen geben und belegt aktuell den 6. Tabellenplatz. Auch für die Reserve ist diese Platzierung in der neuen Spielklasse absolut in Ordnung, zumal die Mannschaften darüber nur wenig Punkte Vorsprung haben und bei unserer Mannschaft sicherlich noch Luft nach oben ist.

Vorschau:
Vor der Winterpause werden nun noch zwei Rückrundenspiele ausgetragen. Am kommenden Sonntag treten beiden Mannschaften beim heimstarken FV Ottersweier an.
14. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 18.11.07, 14:30 Uhr:
FV Würmersheim - SV Bühlertal 2:2

Zweite Mannschaft
So, 18.11.07, 12:45 Uhr:
FV Würmersheim - SV Bühlertal 3:0

Unsere 1. Mannschaft kam im Heimspiel gegen den SV Bühlertal nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus und verpasste damit den Sprung an die Tabellenspitze. In dieser kampfbetonten Partie vergab Samir Zridi bereits nach wenigen Minuten eine Riesenchance zur Führung für unser Team. Die Gäste aus Bühlertal stecken mitten im Abstiegskampf, spielten aber von Beginn an gut mit und agierten sehr zweikampfstark. Außerdem hatte der Gast sehr schnelle Offensivspieler und ging nach 19. Minuten sogar in Führung. Unsere Mannschaft fand dagegen in der ersten Halbzeit nicht zu ihrem Spiel und hatte vor allem im Spielaufbau enorme Schwierigkeiten. Erst eine gelungene Aktion von Labinot Beqiraj kurz vor dem Halbzeitpfiff führte zum Ausgleichstreffer. Der gleiche Spieler sorgte nach schöner Direktabnahme kurz nach dem Seitenwechsel für die 2:1 Führung für den FV Würmersheim. Trotzdem gab die Führung unserer Mannschaft keine Sicherheit und da Bühlertal nicht aufsteckte sahen die Zuschauer in der zweiten Halbzeit eine spannende Partie, allerdings mit vielen technischen Mängeln und unsicheren Abwehrreihen auf beiden Seiten. Gegen Ende der Partie wurde Bühlertal immer offensiver und unsere Mannschaft hatte ausreichend Torchancen um die Partie für sich zu entscheiden. Allerdings gelang unseren Offensivkräften leider kein weiterer Treffer und so wurden wir mit dem Ausgleichstreffer der Gäste kurz vor Spielende bitter bestraft.

Fazit:
Trotz Rückstand steckte Bühlertal nie auf und nahm am Ende verdient einen Punkt aus Würmersheim mit.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve kam zu einem ungefährdeten 3:0 Heimsieg und befindet sich weiterhin in der vorderen Tabellenhälfte. Mit gelungenen Spielzügen und einer sicheren Abwehrleistung konnte sich die Mannschaft damit für die hohe Niederlage aus der Vorwoche rehabilitieren.
Torschützen: 2 x Timo Huditz, Sandro Napoleone

Vorschau:
Zum Abschluss der Vorrunde müssen beide Mannschaften am kommenden Sonntag beim SV Ottenau antreten.
13. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 11.11.07, 14:30 Uhr:
VfB Gaggenau 2001 - FV Würmersheim 1:3

Zweite Mannschaft
So, 11.11.07, 12:45 Uhr:
VfB Gaggenau 2001 - FV Würmersheim 8:2

Mit einem 3:1 Auswärtssieg beim VFB Gaggenau kehrte unsere 1. Mannschaft aus dem Murgtal zurück und bleibt damit weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz. Unser Team hatte in dieser Parte die Anfangsphase verschlafen und lag bereits nach 5. Minuten mit 0:1 zurück. Kurz zuvor vergaben die Gastgeber sogar noch einen Foulelfmeter. Erst mit zunehmender Spieldauer fand unsere Truppe besser ins Spiel, konnte aber bis zur Halbzeitpause den Rückstand nicht mehr korrigieren. Nach dem Seitenwechsel drehte unsere Mannschaft mit einem Doppelschlag dann das Spiel. Labinot Bequiraj konnte zunächst per Foulelfmeter den Ausgleich erzielen und dem gleichen Spieler gelang kurz danach sogar der 2:1 Führungstreffer für den FV Würmersheim. Gaggenau drängte nun auf den Ausgleichstreffer, doch unsere Mannschaft behielt die Übersicht und als wiederum Labinot Bequiraj in der 80. Minute die Führung auf 3:1 ausbaute, war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden.

Fazit:
Dank einer tollen kämpferischen Mannschaftsleistung kamen die 3 Punkte für unsere Mannschaft völlig verdient zustande.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve kam beim VFB Gaggenau böse unter die Räder und musste mit einer deftigen 2:8 Klatsche die Heimreise antreten.

Vorschau:
Nächsten Sonntag ist der SV Bühlertal in Würmersheim zu Gast. Die Bühlertäler wurden vor Saisonbeginn hoch gehandelt und befinden sich nun völlig überraschend auf dem vorletzten Tabellenplatz. Trotzdem darf unsere Truppe diesen Gegner auf keinen Fall unterschätzen.
12. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 04.11.07, 14:30 Uhr:
FV Würmersheim - SV Sasbach 1:0

Zweite Mannschaft
So, 04.11.07, 12:45 Uhr:
FV Würmersheim - SV Sasbach 1:0

Die 1. Mannschaft des FV Würmersheim konnte das Heimspiel gegen den SV Sasbach mit 1:0 gewinnen und behauptete damit den 2. Tabellenplatz. Unser Team fand sehr gut in die Partie, überzeugte durch schnelles Direktspiel und war in der ersten Halbzeit mit vielen guten Torchancen klar überlegen. Sasbach kam dagegen nur äußerst selten vor unser Tor und agierte zunächst eher harmlos. Folgerichtig ging unsere Truppe nach 25 Minuten auch mit 1:0 in Führung. Torschütze war Labinot Bequiraj nach schöner Vorarbeit von Samir Zridi. Einziges Manko in unserem Spiel war bis zum Halbzeitpfiff die mangelhafte Chancenverwertung. Die zweite Halbzeit begann zunächst schleppend und Sasbach wurde mit zunehmender Spieldauer stärker. Ab der 60. Minute war unser Gegner dann klar spielbestimmend und unsere Abwehr wirkte nicht immer sattelfest. Zudem gab es kaum noch Entlastung, da im Spiel nach vorne plötzlich die einfachsten Bälle nicht mehr beim eigenen Mitspieler ankamen. Glücklicherweise schloß Sasbach seine Angriffsbemühungen zu überhastet ab und hatte trotz deutlicher Feldvorteile keine wirklich guten Torchancen, bis 5 Minuten vor Schluss der eingewechselte Mittelstürmer aus kurzer Distanz völlig frei vor unserem Keeper Sven Hanf auftauchte und dieser mit einem tollen Reflex den Sieg rettete.

Fazit:
Unsere Mannschaft konnte nur in der ersten Halbzeit überzeugen und musste am Ende froh sein, dass Sasbach nicht der Ausgleichstreffer gelang.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve zeigte beim 1:0 Erfolg wieder eine gute Mannschaftsleistung und hatte in der zweiten Halbzeit die klar besseren Chancen. Simeon Speck gelang in der 80. Minute das goldene Tor. Auch hier rettete unser Schlussmann Matthias Eisen mit einer tollen Parade kurz vor Schluss den Sieg für den FVW.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag geht die Reise zum VFB Gaggenau. Die Murgtäler wurden letzte Saison Meister der Kreisliga A und kommen nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der neuen Spielklasse immer besser zurecht.
11. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 28.10.07, 15:00 Uhr:
FC Ottenhöfen - FV Würmersheim 2:0

Zweite Mannschaft
spielfrei

Im Auswärtsspiel beim FC Ottenhöfen musste sich unsere 1. Mannschaft mit 0:2 geschlagen geben und verpasste damit die Möglichkeit, zum Tabellenführer aus Achern aufzuschließen. Ottenhöfen war zu Beginn der Partie spielbestimmend und hatte bereits in der Anfangsphase zwei gute Tormöglichkeiten, die aber von Keeper Andreas Ruxer vereitelt wurden. Erst nach rund 20 Minuten kam unsere Truppe besser ins Spiel und auch unsere Abwehrspieler bekamen die gegnerischen Stürmer besser in den Griff. Das Spielgeschehen fand nun weitestgehend im Mittelfeld statt und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff torlos.
Auch in der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst, bis Ottenhöfen mit zunehmender Spieldauer immer stärker wurde und dadurch auch die besseren Chancen hatte. Unsere Offensivbemühungen blieben dagegen meist nur Stückwerk und spätestens in Strafraumnähe wurden die Angriffe gestoppt. In der 72. Minuten gelang dem Gastgeber mit einem sehenswerten Distanzschuß die Führung. Unsere Mannschaft versuchte nun die drohende Niederlage abzuwehren und vergab 5 Minuten vor Spielende eine sehr gute Möglichkeit zum Ausgleichstreffer. Im Gegenzug konnte Ottenhöfen mit dem Treffer zum 2:0 die Partie entscheiden.

Fazit:
Auf Grund der besseren Torchancen über die gesamte Spieldauer geht der Sieg für den FC Ottenhöfen in Ordnung.

Zweite Mannschaft:
Unsere Reserve war am vergangenen Sonntag spielfrei.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag ist der SV Sasbach in Würmersheim zu Gast. Die Sasbacher zählten in den vergangenen Spielzeiten immer zu den Spitzenmannschaften der Bezirksliga Baden-Baden.
10. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 21.10.07, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - Rastatter SC 4:1

Zweite Mannschaft
So, 21.10.07, 13:15 Uhr:
FV Würmersheim II - Rastatter SC II 2:1

Im Heimspiel gegen den Rastatter SC kam unsere 1. Mannschaft zu einem 4:1 Heimsieg und bleibt dadurch dem Tabellenführer VFR Achern dicht auf den Fersen. Trotz des deutlichen Ergebnisses war es ein hartes Stück Arbeit für unser Team, denn unserer Gäste steckten bis zur Schlussminute nicht auf und sorgten immer wieder für Gefahr in unserem Strafraum. Rastatt kam zunächst auch besser ins Spiel und vergab in der Anfangsphase zwei gute Möglichkeiten. Erst nach rund 20 Minuten wurde unsere Mannschaft stärker und hatte durch gelungenes Direktspiel ebenfalls sehr gute Torchancen, die aber vom starken Rastatter Schlussmann vereitelt wurden. Mit einem Kopfballtreffer sorgte schließlich Michael Dunz noch vor dem Pausenpfiff für die 1:0 Führung. Auch nach dem Seitenwechsel bleib die Partie spannend und kurzweilig. Labinot Bequiraj sorgte nach 60. Minuten für die 2:0 Führung, aber praktisch im Gegenzug konnte der RSC wieder den alten Abstand herstellen. Wiederum nur kurze Zeit später konnte Jasmin Ibric nach schöner Vorlage von Samir Zridi die Führung zum 3:1 erneut ausbauen. Rastatt öffnete nun die Abwehr und erst als Samir Zridi nach einem gelungenen Heber über den Torwart das 4:1 erzielte war die Partie zu unseren Gunsten entschieden.

Fazit:
Unser Team erzielte die Tore immer zum richtigen Zeitpunkt und kam so zu einem verdienten Heimsieg.

Zweite Mannschaft:
Unsere 2. Mannschaft hat sich die Kritik nach den zuletzt gezeigten Darbietungen zu Herzen genommen und überzeugte gegen den RSC endlich wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Die Tore zum 2:1 Heimsieg erzielten Stefan Kleinbub und Johannes Masino.

Vorschau:
Im Verfolgerduell steht unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag beim heimstarken FC Ottenhöfen vor einer schweren Aufgabe. Die Reserve ist an diesem Wochenende spielfrei.
9. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 14.10.07, 15:00 Uhr:
FV Ötigheim - FV Würmersheim 3:0

Zweite Mannschaft
So, 14.10.07, 13:15 Uhr:
FV Ötigheim II - FV Würmersheim II 2:0

Die Erfolgsserie unserer 1. Mannschaft mit zuletzt 3 Siegen in Folge wurde im Auswärtsspiel beim FV Ötigheim mit einer 0:3 Niederlage beendet. Von Beginn an entwickelte sich ein tempo- und abwechslungsreiches Derby, in dem auch die kämpferische Note nicht zu kurz kam. In der Startformation unserer Mannschaft gab es kleinere Umstellungen, zudem musste Gregor Sosna verletzungsbedingt frühzeitig ausscheiden. Trotzdem hatte unser Team den Gegner eigentlich gut im Griff, bis ein Abspielfehler mit anschließender feiner Einzelleistung des Ötigheimer Stürmers zum Führungstreffer des Gastgebers führte. Die Führung gab Ötigheim nun noch mehr Sicherheit und vor allem im Abwehrbereich agierte unser Gegner sehr kompromisslos, so dass es in der ersten Halbzeit kaum Torchancen für unsere Mannschaft gab. Zu Beginn der zweiten Halbzeit nahm unsere Mannschaft nun das Heft in die Hand und war zunächst klar spielbestimmend. In der Folge gab es auch einige sehr gute Chancen für den FVWürmersheim, doch unsere Offensivkräfte versäumten es mit dem möglichen Ausgleichstreffer die Partie noch zu wenden. Mit zunehmender Spieldauer bekam Ötigheim wieder die Überhand und konnte 15 Minuten vor Spielende mit dem Treffer zum 2:0 die Partie entscheiden. Der Ötigheimer Treffer zum 3:0 Endstand besiegelte dann die Niederlage für unsere Mannschaft endgültig.

Fazit:
Trotz der deutlichen Niederlage enttäuschte unsere Mannschaft nicht. Ötigheim war an diesem Tag aber deutlich zweikampfstärker und gewann das Spiel deshalb auch verdient.

Zweite Mannschaft:
Unsere 2. Mannschaft hat sich nach der 0:2 Niederlage vorerst aus der Tabellenspitze verabschiedet. Die Spieler wären gut beraten sich wieder auf die eigene Leistung zu konzentrieren und nicht ständig mit irgendwelchen Aktionen der Mitspieler zu hadern oder Schiedsrichterentscheidungen zu kommentieren.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag ist der Rastatter SC in Würmersheim zu Gast. Der RSC verfügt über eine spielstarke Mannschaft und war in der letzten Runde im vorderen Tabellenmittelfeld zu finden.
8. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 07.10.07, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - FV Hörden 5:2

Zweite Mannschaft
So, 07.10.07, 13:15 Uhr:
FV Würmersheim II - FV Hörden 1:2

Die 1. Mannschaft des FV Würmersheim kam gegen den Tabellenletzten FV Hörden zu einem ungefährdeten 5:2 Heimsieg und bleibt damit dem Tabellenführer VFR Achern weiterhin dicht auf den Fersen. Unser Team ging bereits frühzeitig durch ein Eigentor der Gäste in Führung. Mit einer tollen Parade konnte Schlussmann Anreas Ruxer im Gegenzug den Ausgleichstreffer verhindern. Anschließend war unser Team klar spielbestimmend und versäumte bereits frühzeitig das Spiel zu entscheiden und so konnte Hörden noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen. Einen Abwehrfehler der Gäste nutze Samir Zridi kurz nach Wiederanpfiff zur erneuten Führung. Als der gleiche Spieler kurz danach auf 3:1 erhöhte war die Partie im Prinzip entschieden. Hörden war vor allem in der Abwehr teilweise überfordert und unsere Mannschaft erspielte sich weitere Torchancen. Labinot Bequirai konnte daher mit zwei weiteren Treffern auf 5:1 erhöhen. Ein weiterer Gegentreffer kurz vor Spielende sorgte für den 5:2 Endstand.

Fazit:
Wie in der Vorwoche wurde unsere Truppe nicht sonderlich gefordert und kam zu einem ungefährdeten Heimsieg.

Zweite Mannschaft:
Unsere 2. Mannschaft musste eine völlig unnötige 1:2 Niederlage hinnehmen und vergab während des Spiels etliche Großchancen. Den einzigen Treffer für den FV Würmersheim konnte Mario Bertsch erziehlen.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag reisen wir zum Derby nach Ötigheim. Dort stehen unsere Teams sicherlich vor schwereren Aufgaben als zuletzt.
7. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 30.09.07, 15:00 Uhr:
SV Weitenung - FV Würmersheim 1:4

Zweite Mannschaft
So, 30.09.07, 13:15 Uhr:
SV Weitenung II - FV Würmersheim II 0:3

Unsere 1. Mannschaft kam zu einem ungefährdeten 4:1 Auswärtssieg beim SV Weitenung. Dabei gab sich unser Team von Beginn an keine Blöse und nahm das Spiel sofort in die Hand. Auch der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän Stefan Klein nach 15 Minuten änderte daran nichts, denn bereits nach 20 Minuten zog Jasmin Ibric aus gut 20 Metern ab und der Ball landete unhaltbar zum 1:0 im Netz. Vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld zeigte der FVW eine souveräne Leistung und war dem Gegner spielerisch überlegen und so konnte Gregor Sosna noch kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 2:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel wurde Weitenung zunächst stärker und drückte auf den Anschlusstreffer, der aber auf Grund der Ungenauigkeit beim Torabschluß glücklicherweise ausblieb. Die Entscheidung fiel nach einem Konter durch Bequiraj Labinot. Das 4:0 erzielte dann Fabian Beller, der in dieser Partie wieder einmal eine starke Vorstellung abgab. Nur noch Ergebnisskorrektur war der Weitenunger Gegentreffer in der Nachspielzeit.

Fazit:
Weitenung war an diesem Tag ein schwacher Gegner, der unsere Mannschaft kaum forderte. Bei besserer Chancenauswertung wäre für unser Team sogar ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen.
Bilder zum Spiel


Zweite Mannschaft:
Auch unsere 2. Mannschaft befindet sich weiterhin im Aufwind und kam nach starker Vorstellung zu einem ungefährdeten 3:0 Sieg in Weitenung. Vor allem die Abwehr um Jimmy Bercher und Steffen Stolz zeigten eine hervorragende Leistung. Torschützen: 2 x Timo Huditz, Stefan "Lächler" Kleinbub

Vorschau:
Am kommenden Sonntag ist der FV Hörden in Würmersheim zu Gast. Die Murgtäler belegen derzeit den letzten Tabellenplatz und sollten trotzdem von unseren Spielern auf keinen Fall unterschätzt werden.
6. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 23.09.07, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - FC Schwarzach 4:1

Zweite Mannschaft
So, 23.09.07, 13:15 Uhr:
FV Würmersheim II - FC Schwarzach II 4:3

Mit einem 4:1 Heimsieg gegen den FC Schwarzach fand unsere 1. Mannschaft auf die Erfolgsspur zurück und hat somit weiterhin engen Kontakt zur Tabellenspitze. Unsere Mannschaft zeigte dabei gegenüber den letzten beiden Partien eine deutliche Leistungssteigerung. Die Partie begann zunächst verhalten und so dauerte es bis zur 19. Minute, als Samir Zridi nach einer feinen Einzelleistung die 1:0 Führung erzielen konnte. Allerdings konnten die Gäste nur 5 Minuten später per Foulelfmeter ausgleichen. Danach versuchte unser Team das Spiel wieder zu kontrollieren und gewann auch im Mittelfeld die meisten Zweikämpfe, so dass der erneute Führungstreffer von Jasmin Ibric kurz vor dem Pausenpfiff zu diesem Zeitpunkt auch verdient war. Nach dem Seitenwechsel gab unsere Mannschaft nun richtig Gas und Schwarzach war meistens nur in der Defensive zu finden. Die Treffer zum 3:1 durch Marc-Andre Glawon (52. Minute) und 4:1 durch Sven Koss (67. Minute) entsprachen auch dem Spielverlauf. Beide Treffer wurden klasse herausgespielt. Schwarzach gab sich nun geschlagen und somit war die Partie bereits frühzeitig zu unseren Gunsten entschieden.

Zweite Mannschaft:
Das perfekte Wochenende rundete der 4:3 Heimsieg unserer 2. Mannschaft ab. Unser Team zeigte dabei eine tolle Moral und konnte das Spiel trotz permanentem Rückstand am Ende noch in einen Sieg umwandeln. Matchwinnner war Hansi Steers, dem nach seiner Einwechslung bei seinem ersten Einsatz in dieser Saison gleich 3 Treffer gelangen. Torschützen: 3 x Hansi Steers, Michael Dunz

Vorschau:
Die nächsten Partien bestreiten unsere Mannschaften beim SV Weitenung, der momentan den 10. Tabellenplatz belegt. Mit entsprechender Konzentration und Einstellung sind wir auch dort nicht chancenlos.
5. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 16.09.07, 15:00 Uhr:
FV Würmersheim - FV Bad Rotenfels 0:1

Zweite Mannschaft
So, 16.09.07, 13:15 Uhr:
FV Würmersheim II - FV Bad Rotenfels II 1:3

Im Heimspiel gegen den FV Rotenfels musste unsere 1. Mannschaft eine 0:1 Niederlage hinnehmen und verlor damit das zweite Spiel in Folge. Beide Mannschaften zeigten den Zuschauern nur mäßige Fußballkost und schöne Spielzüge waren eher selten. Trotzdem ergaben sich für unsere Mannschaft in der ersten Hablzeit drei gute Torchancen die allerdings alle von Samir Zridi vergeben wurden. Da auch Rotenfels seine wenigen Chancen nicht nutzen konnte blieb es zunächst beim torlosen Remis. Auch in der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft enorme Schwierigkeiten im Spielaufbau und die wenigen Tormöglichkeiten entstanden eher dem Zufall. Beide Abwehrreihen standen sehr sicher und so deutete zunächst alles auf ein torloses Unentschieden hin. In der 75. Minute konnte jedoch Rotenfels eine der wenigen Chancen der zweiten Halbzeit zur 1:0 Führung nutzen. Angesichts der Harmlosigkeit in unseren Angriffsbemühungen hatte der Gast dann keine Schwierigkeiten, den Sieg über die Zeit zu bringen.

Fazit:
Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf wohl eher entsprochen. Letztendlich war Rotenfels in der Chancenverwertung konsequenter.

Zweite Mannschaft:
Auch unsere Reserve konnte dieses mal nicht überzeugen und musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Torschütze: Marco Götz.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag ist der FC Schwarzach in Würmersheim zu Gast. Wenn sich unsere Mannschaft weiterhin in der Spitzengruppe behaupten will, muss dieses Heimspiel gewonnen werden.
4. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 09.09.07, 15:00 Uhr:
SV Kuppenheim II - FV Würmersheim 2:0

Zweite Mannschaft
spielfrei

Unsere 1. Mannschaft verlor bei der Verbandsligareserve des SV 08 Kuppenheim mit 0:2 und musste somit im vierten Saisonspiel die erste Niederlage hinnehmen. Auch ohne die verletzen Leistungsträger Gregor Sosna und Jasmin Ibric begann unsere Mannschaft wie in den Vorwochen sehr konzentriert und hatte durch Timo Feuchter und Labinot Bequiraj zwei Großchancen zur möglichen Führung, die aber leider vergeben wurden. Kuppenheim kam dagegen mit dem ersten Torschuß zum Erfolg und konnte sogar zwei Minuten später auf 2:0 erhöhen. Den möglichen Anschlusstreffer kurz vor dem Pausenpfiff durch ein Eigentor des Gastgebers erkannte der Schiedsrichter leider nicht an. In der zweiten Halbzeit war unser Team zwar bemüht, aber die gut gestaffelte und sehr laufstarke Kuppenheimer Defensive ließen keine weiteren Torchancen zu. Unser Team spielte einfach zu ideenlos und hatte außerdem zu viele Stockfehler im Spielaufbau. Kuppenheim hätte bei besserer Chancenverwertung die Partie sogar noch deutlicher gewinnen können.

Fazit:
Auf Grund der schwachen Leistung in der zweiten Halbzeit geht die Niederlage für unsere Mannschaft in Ordnung.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag ist der FV Rotenfels in Würmersheim zu Gast. Die Rotenfelser haben sich in der vergangenen Saison als Aufsteiger in der Bezirksliga sehr gut präsentiert und setzen wie wir vornehmlich auf Talente aus der eigenen Jugendarbeit.
3. Spieltag
Erste Mannschaft
Sa, 01.09.07, 17:00 Uhr:
FV Würmersheim - VFR Achern 3:2

Zweite Mannschaft
Sa, 01.09.07, 15:15 Uhr:
FV Würmersheim II - VFR Achern II 5:2

Am Samstag war der Mitaufsteiger VfR Achern zu Gast in Würmersheim. Achern kam immerhin mit der Empfehlung von 40 Pflichtspielen ohne Niederlage in Serie nach Würmersheim. Unser Team erwischte einmal mehr einen Traumstart. Bereits nach 5 Minuten konnte Labinot Beqirai die 1:0-Führung besorgen, ehe er 3 Minuten später sogar auf 2:0 erhöhen konnte. Das Spiel war trotz der frühen Führung durchgängig ausgeglichen. Andreas Ruxer ist es zu verdanken, dass die Gäste in der 10. Minute nicht den Anschlusstreffer erzielen konnten. Jasmin Ibric hatte bei einem sehenswerten Freistoß Pech, als er die Latte traf. Die erste Halbzeit verlief dann ohne weitere besondere Vorkomnisse. Nach der Pause stand unsere Mannschaft zu defensiv und Achern machte Druck. Folgerichtig gelang dem VfR in 53. Minute der Anschlusstreffer. In der Folgezeit wirkte der FVW ängstlich und kam nur noch sehr selten hinten raus. Achern machte gefährlich Druck, aber Andreas Ruxer konnte ein um die andere Chance. Eine rießen Konter-Möglichkeit verweigerte uns dann der Schiedsrichter, als er bei einem Foulspiel den Vorteil nicht laufen ließ. Aber in der 67. Minute konnte unser letztjährige Torschützenkönig Samir Zridi endlich sein erstes Saisontor erzielen. Dieser Treffer kam gerade zur richtigen Zeit, denn der Ausgleich lag in der Luft. Achern gab sich allerdings nicht auf und versuchte sein Glück weiterhin in der Offensive. Die Germanenelf kam nur noch selten hinten raus. Die spielerischen Mittel der Gäste waren den unseren überlegen, aber die starke Abwehr des FVW konnte dies mit starkem Kampf wettmachen. Dennoch gelang den Achernen in der 87. Minute der zweite Treffer, jedoch fiel dieser zum Glück zu spät und unser Team konnte die Führung nach Hause schaukeln.

Fazit:
Erstmals traf man in dieser Saison auf eine Mannschaft, die deutlich spielstärker war. Aber unser Team konnte zeigen, dass mit Kampf und Leidenschaft jeder Gegner zu schlagen ist und wir uns nicht verstecken müssen. Der dritte Sieg im dritten Spiel sollte uns Selbstvertrauen für die kommenden schwierigen Aufgaben geben.

2. Mannschaft
Unsere Reserve zeigt sich gefestigt. Auch die ehemaligen A-Jugend-Spieler finden sich immer besser zurecht. Der 5:2-Sieg geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung, zumal beide Gegentreffer aus sehr abseitsverdächtigen Positionen erzielt worden sind. Besonders erwähnenswert sind die beiden Traumtore von Timo und Dimitri, aber das gesamte Team machte ein gutes Spiel. Torschützen waren Driton Brahimaj, Timo Huditz (2 Tore), Tilo Voltz und Dimitri Onischenko.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag wird die Erste Mannschaft zu Gast bei der Reserve des Verbandsligisten SV Kuppenheim. Die Zweite Mannschaft der Murgtäler gilt als besonders spielstark. Ein hartes Stück Arbeit wartet auf unsere Jungs. Unsere Reserve ist an diesem Tag spielfrei.
2. Spieltag
Erste Mannschaft
Sa, 25.08.07, 17.00 Uhr:
FV Plittersdorf - FV Würmersheim 1:3

Zweite Mannschaft
Sa, 25.08.07, 18.45 Uhr:
FV Plittersdorf II - FV Würmersheim II 1:3

Unsere 1. Mannschaft konnte sich auch beim hoch gehandelten FV Plittersdorf behaupten und kam zu einem verdienten 3:1 Auswärtssieg. Das Spiel fand im Rahmen der Einweihung des neuen Plittersdorfer Sportplatzes statt. Wie in der Vorwoche war unsere Truppe von Beginn an hellwach und ging durch Stefan Klein wieder frühzeitig in Führung. Auch nach dem Führungstreffer war unsere Mannschaft klar Feldüberlegen und spielte sich einige gute Torchancen heraus, die aber leider ohne Erfolg blieben. Plittersdorf dagegen blieb meistens harmlos, umso überraschender fiel daher der Ausgleichstreffer per Foulelfmeter, dem ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld vorausgegangen war. Auch nach dem Gegentreffer spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne und vor allem der sehr agile Samir Zridi war von der Plittersdorfer Abwehr oft nur durch Foulspiel zu bremsen und so musste sein Gegenspieler kurz vor der Halbzeitpause mit der Gelb-Roten Karte das Spiel vorzeitig beenden. Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, unsere Truppe war klar spiel bestimmend, während Plittersdorf nur selten vor unser Tor kam. Als Jasmin Ibric wieder einmal gefoult wurde, verwandelte er nach 65. Minuten den fälligen Strafstoß zur 2:1 Führung. Eine Schrecksekunde gab es für die Würmersheimer Zuschauer noch, als Plittersdorf mit der zweiten Torchance des Spiels nur die Latte traf. Die endgültige Entscheidung führte anschließend Jasmin Ibric mit seinem Treffer zum 3:1 Endstand herbei.

Fazit:
Eine beeindruckende Vorstellung unserer Mannschaft, die den Gegner jederzeit fest im Griff hatte und völlig verdient aus dem Ried 3 Punkte mit nach hause nahm.

2. Mannschaft
Auch unsere 2. Mannschaft ist inzwischen in der neuen Spielklasse angekommen und kam mit dem 3:1 Sieg gegen die Reserve des FV Plittersdorf zum ersten Saisonsieg. Auch in dieser Partie war unsere Truppe meistens Spiel bestimmend und zeigte sich in allen Mannschaftsteilen gegenüber der Vorwoche deutlich verbessert. Torschützen: Timo Huditz, Sandro Napoleone, Stephan Becker

Vorschau:
Mit dem VFR Achern erwartet unsere 1. Mannschaft am kommenden Samstag eine Mannschaft, die in den letzten beiden Jahren den Durchmarsch von der B-Klasse in die Bezirksliga schaffte. Vor allem in der letzen Saison spielten die Acherner überragend und standen bereits frühzeitig als souveränder Meister fest.
1. Spieltag
Erste Mannschaft
So, 19.08.07, 17.00 Uhr:
FV Würmersheim - FV Ottersweier 4:1

Zweite Mannschaft
So, 19.08.07, 15.15 Uhr:
FV Würmersheim II - FV Ottersweier II 0:4

Durch einem 4:1 Heimsieg gegen den FV Ottersweier gelang unserer 1. Mannschaft ein perfekter Saisonstart in der neuen Spielklasse. Unsere Truppe war von Beginn an hellwach und startete furios in die Partie. Ein Traumtor von Jasmin Ibric, gefolgt von weiteren Treffern durch Stefan Klein und wiederum Jasim Ibric sorgten bereits nach 10 Minuten für eine 3:0 Führung. Ottersweier war von diesem Rückstand natürlich geschockt und kam zunächst nur schleppend ins Spiel. Erst Mitte der Halbzeit wurden die Gäste stärker und unsere Abwehr war mehrmals gefordert, stand aber bis auf wenige Ausnahmen sehr sicher. Trotz des deutlichen Pausenrückstands gab sich Ottersweier auch in der zweiten Halbzeit nicht geschlagen und konnte nach einem Abpraller zum 1:3 verkürzen. Unsere Mannschaft verlor aber auch nach dem Gegentreffer nicht die Übersicht und als Jasmin Ibric in der 75. Minute auf 4:1 erhöhen konnte, war die Partie endgültig entschieden.

Fazit: Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft in einem abwechslungsreichen Spiel, zu dem auch die Gäste beitrugen, die sich trotz des frühen Rückstands lange Zeit nicht geschlagen gaben.

Reserve: Unsere Reserve muss sich wohl erst noch an die gestiegenen Anforderungen in der neuen Spielklasse gewöhnen und hatte vor allem in der ersten Halbzeit enorme Schwierigkeiten. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte blieb es bei der 0:4 Niederlage.

Bereits am kommenden Samstag spielen wir bei einem der Titelaspiranten, dem FV Plittersdorf, der in der letzten Saison den 3. Platz belegte.
Bezirkspokalspiel
Erste Mannschaft
Sa, 11.08.07, 17.00 Uhr:
SV Niederbühl/Donau - FV Würmersheim 1:4

Mit einem standesgemäßen 4:1 Sieg beim B-Ligisten SV Niederbühl konnte sich unsere 1. Mannschaft für die zweite Runde im Bezirkspokal qualifizieren und bestand somit auch die Generalprobe für die Punkterunde. Mit den Heimspielen gegen den FV Ottersweier starten unsere Teams nun in die erste Bezirksliga-Saison seit 17 Jahren. Für unsere Spieler heißt es nun jeden Sonntag an die Leistungsgrenze zu gehen, denn regelmäßige Kantersiege gegen schwache Gegner wie in der Vorsaison wird es nun sicherlich nicht mehr geben. Das Saisonziel kann für uns als Aufsteiger nur der Klassenerhalt sein, zumal mit Roman Toom und Thomas Pippel bedauerlicherweise zwei wichtige Leistungsträger unseren Verein verlassen haben. Außerdem haben sich mit Daniel Merly, Michael Schmid und Patrick Schmelze weitere Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft anderen Vereinen angeschlossen. Wir hoffen, dass unsere Neuzugänge die entstandenen Lücken schließen können und wir uns schnell in der neuen Spielklasse zurecht finden. Erfreulich ist, dass aus dem Jugendbereich wieder 9 Spieler zu den Senioren aufgerückt sind und wir nun über einen Mannschaftskader von rund 40 Spielern für beiden Seniorenmannschaften verfügen. Unser Trainerteam um Jürgen Szilard, Michael Zeisel sowie Torwarttrainer Thomas Heck hatte ein abwechslungsreiches und intensives Vorbereitungsprogramm entworfen, dass hoffentlich am kommenden Sonntag bereits die ersten Früchte trägt.
Bilder zum Spiel
Seitenanfang
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
1 Sasbach II 13 34
2 Würmersheim II 12 23
3 Bischweier II 13 23
4 Loffenau II 12 22
Sie möchten gerne Mitglied beim FV Germania 1919 Würmersheim e.V. werden?
Einfach den Aufnahmeantrag herunterladen und ausdrucken.
Wir freuen uns auf Sie.
1. Mai 2017
AH-Waldfest
Waldhütte Würmersheim
26. - 28. Mai 2017
Sportfest
Vereinsgelände
08./09. Juli 2017
Bäretriewerfest
in Durmersheim
08. - 10. September 2017
22. Willi-Wörner-Jugendturnier
auf dem Vereinsgelände
20. Oktober 2017
Ehrungsabend
im Clubhaus
Copyright © FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
Alle Rechte vorbehalten.