Last Update: 18. Dezember 2017 Home Impressum Kontakt Sitemap Gästebuch
Montag - 18. Dezember 2017 - 00:25 Uhr
U 15
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
1 Würmersheim 15 41
2 Loffenau 14 31
3 Ottenhöfen 14 26
16. Spieltag
Sa, 25.11.
14:45 Uhr
FVW - Ulm
15. Spieltag
Erste Mannschaft
FVW - Unzhurst 1:0
Zweite Mannschaft
FVW II - Unzhurst II 5:1
Hier geht´s zur Homepage der Germania Klause unter der Leitung von Familie Sakellaris
U 15
Saison 16/17
 
Bezirk
  • Baden-Baden
Staffel
  • Bezirksliga
Training
Hinrunde: Au am Rhein
Rückrunde: Würmersheim
  • Montag, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
  • Freitag, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Trainer & Betreuer
  • Andreas Knoke (Tel.: 07245 / 89220)
  • Christian Vogel
  • Bernd Schlegel
Jahrgang
  • 2002 / 2003
Info
  • Seit der Saison 11/12 besteht eine Spielgemeinschaft (SG) mit dem SV Au und der DJK Au. In diesem Jahr ist der SV Au/Rhein federführend.
Aktuelle Tabelle + Spielplan
direkt zur Tabelle auf www.fussball.de
Aktuell
FV Baden-Oos - SG Au/Würmersheim 2:5
Am Samstag, 26.11.2016 mussten wir zum letzten Vorrundenspiel in Baden-Oos antreten. Ziel war es durch einen hohen Sieg evtl. doch noch die Herbstmeisterschaft zu erreichen. Von Beginn an waren wir die dominierende Mannschaft und konnten uns auch einige sehr gute Chancen herausspielen. Leider war es wie in den letzten Spielen, dass uns nicht gelang auch beste Möglichkeiten zu verwandelt. In der 18. Minute war es dann so weit und wir konnten durch ein schön heraus gespieltes Tor über den Flügel mit 1:0 in Führung gehen. Durch zwei weitere Tore gingen wir dann mit einer 3:0 Führung in die Pause. Auch nach dem Wechsel waren wir die überlegene Mannschaft und konnten fünf Minuten nach Wiederbeginn das 4:0 erzielen. Jetzt schlichen sich jedoch einige Fehler ein und so konnte der Gegner den 1:4 Anschlusstreffer erzielen. Nach der zwischenzeitlichen 5:1 Führung konnte der Gastgeber durch einen weiteren Treffer noch den 2:5 Endstand erzielen. Nach diesem Ergebnis war klar, dass wir punktgleich mit dem Tabellenführer auf Platz 2 überwintern würden.
SG Au/Würmersheim - SV Kuppenheim II 1:1
Am Sonntag, 20.11.2016 hatten wir zum Spitzenspiel den punktgleichen Tabellenführer SV Kuppenheim bei uns zu Gast. Leider hatten wir nicht unseren besten Tag erwischt. Der Gast hatte von Beginn an mehr vom Spiel, wobei sich der Großteil im Mittelfeld abspielte. So ging es dann auch mit 0:0 in die Pause. Nach dem Wechsel änderte sich am Spielverlauf nicht viel. Der Gast war überlegen und konnte Mitte der zweiten Halbzeit auch verdient mit 1:0 in Führung gehen. Mit etwas Glück und einer guten Leistung unseres Torwarts Jan konnten wir einen weiteren Gegentreffer vermeiden. Und so kam es wie es oft kommt, trotz weniger Möglichkeiten gelang es uns ca. 10 Minuten vor Ende der Partie noch den etwas glücklichen 1:1 Ausgleich und damit auch Endstand zu erzielen.
SV Oberachern - SG Au/Würmersheim 2:0
Am Sonntag 13.11.2016 hieß es wieder früh aufstehen. Zum ersten Spiel nach den Herbstferien ging es für uns nach Oberachern. Aufgrund der Tabellensituation galten wir als klarer Favorit in dieser Partie. Das Spiel sollte allerdings anders laufen als geplant. Statt schönen Spielzügen entwickelte sich ein hektisches Spiel ohne Chancen. Als wir zwei Minuten vor der Halbzeit noch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:0 hinnehmen mussten, war die Stimmung in der Halbzeitpause nicht gerade positiv. Nach dem Wechsel versuchten wir das Spiel besser in den Griff zu bekommen, um am Ende doch noch als Sieger vom Platz zu gehen. Doch es gibt so Tage, an denen einfach nichts gelingen will. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass der Gastgeber Mitte der zweiten Halbzeit mit seiner zweiten Chance auch das 2:0 erzielen konnte. Im Anschluss konnten wir uns zwar noch die ein oder andere gute Gelegenheit erspielen, am Endergebnis änderte sich bis zum Schluss leider nichts mehr.
SG Au/Würmersheim – SG Ottenhöfen 5:0
Zum letzten Spiel vor den Ferien hatten wir am Samstag, 29.10.2016 die SG Ottenhöfen bei uns zu Gast. Von Beginn an zeigten wir wer Herr im Hause ist. Bereits in der 2. Minute konnten wir durch einen schönen Flachschuss mit 1:0 in Führung gehen. Wie beim Spiel unter der Woche, waren wir auch jetzt weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Defensiv ließen wir keine Chance zu. Die, wie immer gut stehende Abwehr, bescherte unserem Torwart Jan einen sehr, sehr ruhigen Nachmittag. Im Gegensatz zum letzten Spiel gelang es uns aber dieses mal die Chancen auch zu nutzen. Durch zwei weitere Treffer in der 15. und 23. Minute gingen wir mit einer 3:0 Führung in die Halbzeit. Auch nach der Pause änderte sich nichts am Spielverlauf. Es war ein Spiel auf ein Tor. Nach einem Doppelschlag in der 45. und 46. Minute stand der Endstand mit 5:0 fest. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient, hätte aufgrund der Chancen sogar noch höher ausfallen können. Super Leistung Jungs, weiter so.
SG Sasbach – SG Au/Würmersheim 0:1
Am letzten Mittwoch, 26.10.2016 mussten wir zum Nachholspiel nach Sasbach. Von Beginn an versuchten wir das Spiel in die Hand zu nehmen. Als wir in der 6. Spielminute die 1:0 Führung erzielen konnten, lief alles nach Plan. Jeder rechnete jetzt mit einem klaren Sieg für uns. Wir waren weiterhin spielbestimmend und erspielten uns eine Chance nach der anderen. Leider gelang es uns nicht eine der vielen Chancen zu nutzen und so blieb es bis zum Ende beim verdienten 1:0 Sieg.
SG Au/Würmersheim – SV Sinzheim II 3:1
Am Sonntag, 16.10.2016 hatten wir den SV Sinzheim 2 bei uns zu Gast. Von Beginn an zeigten wir wer auf dem Feld das Sagen hatte. Wir dominierten das Spiel und ließen dem Gast keine Chance, ohne jedoch die Feldüberlegenheit in Zählbares zu verwandeln. So dauerte es bis zur 24. Minute, bis wir durch einen wunderbar, direkt verwandelten Freistoß mit 1:0 in Führung gingen. Als wir 5 Minuten später wieder durch einen direkt verwandelten Freistoß von der rechten Außenseite das 2:0 erzielen konnten, war auch das Ergebnis dem Spielverlauf angemessen. Nach der Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nicht viel. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft ohne jedoch die Führung weiter ausbauen zu können. So war es dann auch etwas überraschend, als der Gast in der 51. Minute durch einen glücklichen Weitschuss das 2:1 erzielen konnte. Aufgrund des Gegentreffers kam jetzt viel Nervosität ins Spiel. Wir waren zwar weiterhin überlegen, konnten das entscheidende 3:1 aber erst in der letzten Spielminute durch eine der vielen Chancen, erzielen. Am Ende war der 3:1 Sieg aber auch in dieser Höhe verdient.
SG Schwarzach – SG Au/Würmersheim 0:4
Am letzten Dienstag, 11.10.2016 mussten wir die Reise nach Söllingen zum Auswärtsspiel gegen die SG Schwarzach antreten. Ziel war es mit einem Sieg weiterhin an der Tabellenspitze zu bleiben. So nahmen wir von Beginn an das Spiel in die Hand und diktierten den Spielverlauf. Als wir durch einen schönen Weitschuss mit 1:0 in Führung gehen konnten, brachte uns das noch mehr Sicherheit. So war es auch keine Überraschung, dass wir bis zur Halbzeit unsere Führung auf 2:0 ausbauen konnten. Wie zu erwarten war, versuchte der Gastgeber nach dem Seitenwechsel, das Spiel besser in den Griff zu bekommen und den Anschlusstreffer zu erzielen. Die beste Gelegenheit dazu hatte er, als der Schiedsrichter für alle überraschend auf den Elfmeterpunkt gezeigt hat. Glücklicher Weise für uns hat der Schütze den Ball nicht richtig getroffen, sodass der Ball am Tor vorbei ging. Nachdem wir kurz darauf mit dem dritten Treffer unsere Führung weiter ausbauen konnten, zweifelte niemand mehr am Sieg. Am Ende konnten wir den Platz sogar mit 4:0 als Sieger verlassen.
FV Bad Rotenfels – SG Au/Würmersheim 0:1
Am Samstag 01.10.2016 mussten wir zum Spitzenspiel, Zweiter gegen Dritter, gegen den FV Bad Rotenfels antreten. Bereits bei der Ankunft sahen wir, dass das Spiel aufgrund des Regens auf dem Hartplatz stattfinden wird, was die Motivation nicht gerade förderte. Wie erwartet entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für den Gastgeber. In der 10. Spielminute konnten wir jedoch, nach einem Foul im Strafraum, durch den verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung gehen. Danach ging das Spiel weiter, wie es begonnen hatte. Beide Mannschaften waren gleichwertig und weder der Gastgeber noch wir konnten uns gute Torchancen erarbeiten. An diesem Spielverlauf änderte sich auch in der 2. Halbzeit nichts mehr. Sodass wir am Ende, etwas glücklich, mit 1:0 den Platz als Sieger verlassen konnten.
SG Au/Würmersheim - Rastatter JFV 0:0
Zum Schluss der englischen Woche, hatten wir am Sonntag, 25.09.2016 den JFV Rastatt zu Gast. Aufgrund der letzten Ergebnisse, rechnete jeder mit einem klaren Sieg für uns. Das Spiel begann auch recht verheißungsvoll. Bereits in der 1. Minute hätten wir eigentlich in Führung gehen müssen, als unser Stürmer nach einem tollen Pass aus dem Mittelfeld alleine auf´s gegnerische Tor zulief. Leider konnte er die Chance nicht nutzen. Im weiteren Verlauf des Spiels waren wir zwar die bessere Mannschaft, ein Torerfolg wollte uns aber nicht gelingen. Als das Spiel mit zunehmender Dauer immer hektischer wurde, waren auf beiden Seiten kaum noch schöne Spielzüge zu sehen. Unterm Strich waren wir zwar überlegen, mussten uns aber dennoch mit einem 0:0 begnügen.
SG Ötigheim – SG Au/Würmersheim 0:11
Am Mittwoch, 21.09.2016 ging es gleich mit dem Bezirkspokal weiter. Hier führte uns die Reise nach Ötigheim. Wie bereits beim ersten Rundenspiel, waren wir auch hier klarer Favorit. Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft und gingen auch verdient mit 4:0 in die Pause. Nach der Pause lief es sogar noch besser, da wir unsere Chancen besser nutzten. Am Ende zogen wir durch ein, auch in dieser Höhe gerechtes, 11:0 in die 2. Pokalrunde ein.
SG Iffezheim – SG Au/Würmersheim 0:8
Am Freitag 16.09.2016 ging es endlich wieder los. Nach der Sommerpause mussten wir zu unserem ersten Rundenspiel die Reise zum Aufsteiger nach Iffezheim antreten. Da es sich beim Gegner um eine uns unbekannte Mannschaft handelte, war die Anspannung groß. Ziel war es jedoch mit einem klaren Sieg in die neue Runde zu starten. Von Beginn an nahmen wir das Heft in die Hand und versuchten das Spiel und den Gegner in den Griff zu bekommen. Schnell zeigte sich, dass wir die überlegene Mannschaft waren und der erste Torerfolg nur eine Frage der Zeit war. In der 9. Minute war es dann so weit und wir konnten verdient mit 1:0 in Führung gehen. Auch nach der Führung änderte sich nichts am Spielverlauf. Durch drei weitere Tore bis zur Halbzeit, war das Spiel bereits entschieden. In der zweiten Halbzeit ging es gerade so weiter. Am Ende stand der erste Sieg in der neuen Runde mit 8:0 fest.
Seitenanfang
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
1 Sasbach II 10 27
2 Würmersheim II 12 23
3 Loffenau II 11 22
4 Rotenfels II 10 20
Sie möchten gerne Mitglied beim FV Germania 1919 Würmersheim e.V. werden?
Einfach den Aufnahmeantrag herunterladen und ausdrucken.
Wir freuen uns auf Sie.
1. Mai 2017
AH-Waldfest
Waldhütte Würmersheim
26. - 28. Mai 2017
Sportfest
Vereinsgelände
08./09. Juli 2017
Bäretriewerfest
in Durmersheim
08. - 10. September 2017
22. Willi-Wörner-Jugendturnier
auf dem Vereinsgelände
20. Oktober 2017
Ehrungsabend
im Clubhaus
Copyright © FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
Alle Rechte vorbehalten.