Last Update: 18. Dezember 2017 Home Impressum Kontakt Sitemap Gästebuch
Montag - 18. Dezember 2017 - 00:19 Uhr
U 13 II
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
1 Würmersheim 15 41
2 Loffenau 14 31
3 Ottenhöfen 14 26
16. Spieltag
Sa, 25.11.
14:45 Uhr
FVW - Ulm
15. Spieltag
Erste Mannschaft
FVW - Unzhurst 1:0
Zweite Mannschaft
FVW II - Unzhurst II 5:1
Hier geht´s zur Homepage der Germania Klause unter der Leitung von Familie Sakellaris
U13 II
Saison 16/17
Bezirk
  • Baden-Baden
Staffel
  • Kleinfeldstaffel
Training
  • Dienstag, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Trainer & Betreuer
  • Sven Jäger
  • Claus Werner
Jahrgang
  • 2004 / 2005
Info
  • Seit der Saison 11/12 besteht eine Spielgemeinschaft (SG) mit dem SV Au und der DJK Au. In diesem Jahr ist der FV Würmersheim federführend.
Aktuelle Tabelle + Ergebnisse der D2
direkt zur Tabelle auf www.fussball.de
Aktuell
SG Obertsrot – SG Au/Würmersheim 4:0
Nichts zu holen gab es für unsere D2 bei Tabellendritten Obertsrot. Die ungewohnten Umstände (Spiel am Mittwochabend, Kunstrasenplatz etc.) können dabei nicht als Entschuldigung für die durchwachsene Leistung unserer Mannschaft gelten. Von Beginn an war Obertsrot schneller und wir nicht eng genug an den Gegenspielern, so dass die Heimmannschaft zur Pause verdient mit 2:0 führte. Nach einer entsprechenden Kabinenansprache fanden unsere Jungs nach der Pause besser ins Spiel, und es entwickelte sich eine offene Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Mit dem unglücklichen Gegentor zum 0:3 war jedoch unser Widerstand gebrochen und in der Schlussphase verhinderte Torwart Mirko eine höhere Niederlage. Leider konnten wir in diesem Spiel nicht an die gezeigten tollen Leistungen der letzten Spiele anknüpfen, was sicher auch an der Stärke des Gegners lag.

Es spielten: Mirko Klosa, Tommy Beck, Sven Schild, Torben Girade, Niklas Wessbecher, Joshua Rihm, Amed Heddad, Finn Schmidt, Darian Burkart, Recep Talay, Leon Roin, Leonard Dauti, Aron Bauer
SG Au/Würmersheim - SG Muggensturm 0:0
Ein verdientes, wenn auch hart umkämpftes Unentschieden konnte unsere D2- Mannschaft heute gegen den Tabellen 6. aus Muggensturm erzielen. Beide Mannschaften waren über weite Strecken des Spieles gleich stark und erspielten sich sehenswerte Torchancen. Die wenigen aber doch gefährlichen Schüsse auf unser Tor wehrte Keeper Tommy Beck, der sich in den Dienste der Mannschaft stellte und kurzfristig auf seine alte Position zwischen den Pfosten zurückkehrte, souverän ab. In der Schlussviertelstunde machte sich wieder einmal das Konditionstraining bezahlt. So waren wir immer noch fit, im Gegensatz zu den Gegnern die mit gerade einmal zwei Auswechselspielern angetreten waren, und konnten einige hochkarätige Torchancen herausspielen. Leider scheiterten wir zwei mal am Pfosten und noch öfter am gegnerischen Keeper. Nun sind wir bereits das vierte Spiel in Folge ungeschlagen.

Es spielten: Tommy Beck, Sven Schild, Torben Girade, Lennard Bitterwolf, Niklas Wessbecher, Joshua Rihm, Darian Burkart, Phillip Schuster, Ahmed Heddad, Max Götzmann, Recep Talay, Sajad Alizadeh, Jan Kwiatkowski.
SG Au/Würmersheim – SG Ottenau 3:1
Bei idealem Fußballwetter empfing unsere D2 den punktgleichen Gegner aus Ottenau. Nach einer kurzen Anfangsoffensive der Gäste dominierte unsere Mannschaft das Spiel. Daran änderte auch der 0:1 Rückstand durch einen unglücklichen Handelfmeter nichts, denn Finn gelang noch vor der Pause der Ausgleich. Unsere Abwehr um Sven, Tommy, Torben und Lennard agierte sicher und konzentriert, so dass der Gegner kaum zu Torchancen kam und unser Torwart Mirko einen ruhigen Nachmittag verbrachte. Nach der Pause spielte unser Team weiter überlegen, und als Finn eine schöne Kombination überlegt abschloß, waren wir endgültig auf der Siegerstraße. In der Folge verpassten wir einige weitere Torchancen, ehe kurz vor Schluß erneut Finn nach mustergültiger Vorarbeit von Philipp das 3:1 erzielte. Mann des Tages war natürlich der 3-fache Torschütze Finn Schmidt, jedoch war der Sieg in erster Linie Resultat einer geschossenen Mannschaftsleistung.

Es spielten: Mirko Klosa, Sven Schild, Tommy Beck, Torben Girade, Lennard Bitterwolf, Niklas Wessbecher, Darian Burkart, Joshua Rihm, Recep Talay, Philipp Schuster, Finn Schmidt, Elias Nejma, Leon Roin
SG Iffezheim - SG Au/Würmersheim 2:2
Nach der hohen Niederlage im letzten Spiel gegen Sandweier hatte sich unsere D2 gegen die in der Tabelle einen Platz über uns postierte SG Iffezheim viel vorgenommen. Entsprechend konzentriert begannen wir und kontrollierten in der Anfangsphase das Spiel. Nach 15 Minuten überraschte Niklas Wessbecher mit einem Distanzschuß den gegnerischen Torhüter zur verdienten 1:0 Führung. Doch nur 5 Minuten später mussten wir durch ein unglückliches Eigentor den Ausgleich hinnehmen. Danach ging etwas die Ordnung in unserem Spiel verloren und der Gegner kam zu einer weiteren Großchance, die unser Torwart Leon Roin glänzend vereitelte. Nach der Pause entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei Iffezheim bei zwei Pfostentreffern Pech hatte. Als die Gastgeber eine Minute vor dem Ende 2:1 in Führung gingen, schien uns wieder einmal unser sprichwörtliches Pech eingeholt zu haben. Doch mit der letzten Aktion des Spiels gelang Finn Schmidt mit einem sehenswerten Linksschuß noch der Ausgleich. Endlich hatten wir einmal das Glück auf unserer Seite, was wir uns aufgrund der kämpferischen Leistung auch verdient hatten.

Es spielten: Leon Roin, Sven Schild, Lennard Bitterwolf, Torben Girade, Niklas Wessbecher, Joshua Rihm, Ahmed Heddad, Darian Burkart, Philipp Schuster, Tommy Beck, Finn Schmidt, Recep Talay, Leonard Dauti
SG Au/Würmersheim - SG Vimbuch 1:1
Zum Rückrundenstart empfing unsere D2 die Gäste von der SG Vimbuch/Bühlertal. Dabei zeigte unsere Mannschaft gegen den in der Tabelle 3 Plätze über uns stehenden Gegner sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine starke Leistung. Von Beginn an kontrollierte unser starkes Mittelfeld das Spiel und unsere Abwehr erlaubte dem Gegner keine Torchance. Trotz des schwer bespielbaren Platzes zeigte unser Team dabei phasenweise schönen Kombinationsfussball. Leider fehlte uns ein wenig die Konsequenz vor dem Tor, um die Angriffe auch erfolgreich abzuschließen. So dauerte es bis zur 40. Minute, ehe Elias Nejma nach einem sehenswerten Spielzug alleine auf das Tor zu lief und eiskalt zur längst fälligen Führung einschob. In der Folge versäumten wir es, den Sack zu zu machen, und so kam es wie es kommen musste. Mit der ersten Torchance überhaupt gelang den Gästen kurz vor Schluss der sehr schmeichelhafte Ausgleich. Das sprichwörtliche Pech aus der Vorrunde scheint uns auch in der Rückrunde treu zu bleiben. Dennoch ein großes Kompliment an die Mannschaft für die gezeigte Leistung. Ein besonderer Dank an unsere Neuzugänge Philipp und Ahmed, die sich nahtlos in die Mannschaft integrierten.

Es spielten: Leon Roin, Torben Girade, Sven Schild, Tommy Beck, Niklas Wessbecher, Joshua Rihm, Amed Heddad, Philipp Schuster, Recep Talay, Sajad Alizadeh, Aron Bauer, Elias Nejma, Finn Schmidt
SG Illingen – SG Au/Würmersheim 5:1
Vergangenen Samstag waren stand das Deby gegen die Jungs der SG Illigen an. Obwohl die Gastgeber in der Tabelle weit über uns stehen waren wir nicht chancenlos. Doch es war wie in den Spielen zuvor. Wir spielen gut mit, lassen es nicht an Einsatz und Willen mangeln doch amEnde reicht es wieder nicht für ein Erfolgerlebnis das die Jungs so dringend nötig hätten.
SG Au/Würmersheim – SG Obertsrot 2:5
Das Spiel gegen Obertsrot verlief leider wieder wie die Spiele zuvor. Wir spielen immer gut mit, spielen auch schön anzuschauende Spielzüge von der Abwehr ins Mitelfeld. Aberdann machen wir leider duch unkonzentriertheit zu viele Fehler und gekommen viele unötige Gegentore. Dazu kommt das es uns im Angriff an Durschlagskraft mangelt. So stehen wir an Ende unverdient mit leeren Händen da, denn an einem fehlt es nie, am Wille und Einsatz der Jungs.
SG Würmersheim - SG Forbach 1:0
Am 15.10 hatten wir die Jungs aus Forbach in Würmesheim zu Gast. Gegen den direkten Tabellennachbarn galt es zu punkten. Wir begannen recht gut aber es gelang uns mal wieder nicht die klaren Chancen welche uns boten zu nutzen. Und so blieb es ein sehr spannendes und nervenaufreibendes Spiel denn die Forbacher hatten auch manche Möglichkeit die zum Glück von unserem hervorragenden Torwart gehalten wurden. In der 39 Minute aber gelang uns endlich das 1:0 durch einen sehr glücklichen Treffer, aber das muss auch mal sein. Wir vergaben in der Folgezeit noch alle unsere gut herausgespielten Chancen doch die Forbacher taten es uns gleich und so gewannen wir mit 1:0
FV Muggensturm - SG Würmersheim 2:0
Vergangenen Samstag war die D2 der SG Muggensturm unser Gegener. Es war die ganzen 60 Minuten ein sehr anschaubares, ausgelgichenes Spiel beider Teams. Doch die Muggensturmer nutzten die häufigen kleinen Fehler in unserer Mannschaft zu 2 Treffern aus während wir, leider mal wieder, unsere Chancen nicht nutzten. So kam es das wir nach einem eigentlich guten Spiel mit leeren Händen dastanden. Jetzt gilt es aus den Fehlern zu lernen und es in den nächsten Spielen besser zu machen.
SV Vimbuch - SG Au/Würmersheim 0:0
Am Samstag hatte die neue D2 gegen Vimbuch Ihr erstes Rundenspiel. Nach einem sehr vielversprechenden Willi-Wörner Turnier waren alle gespannt wie die Jungs sich in der Runde auf dem ungewohnten Großfeld anstellen, und sie machten Ihre Sache ausgezeichnet. Unsere Jungs haben gleich sehr gut begonnen und hatten das Spiel im Griff. Wir ließen die Gastgeber nicht ins Spiel kommen und erspielten uns einige gute Chancen, aber hatten leider kein Glück im Abschluß. Mit der Zeit fanden dann aber auch die Vimbucher ins Spiel und sezten einige gefährliche Angriffe über ihren schnellen Rechtsaußen. Doch auch unsere Abwehr ließ sich nicht überwinden. So entstand über 60 Minuten ein spannendes Spiel, welches gerecht 0:0 endete
Seitenanfang
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
1 Sasbach II 10 27
2 Würmersheim II 12 23
3 Loffenau II 11 22
4 Rotenfels II 10 20
Sie möchten gerne Mitglied beim FV Germania 1919 Würmersheim e.V. werden?
Einfach den Aufnahmeantrag herunterladen und ausdrucken.
Wir freuen uns auf Sie.
1. Mai 2017
AH-Waldfest
Waldhütte Würmersheim
26. - 28. Mai 2017
Sportfest
Vereinsgelände
08./09. Juli 2017
Bäretriewerfest
in Durmersheim
08. - 10. September 2017
22. Willi-Wörner-Jugendturnier
auf dem Vereinsgelände
20. Oktober 2017
Ehrungsabend
im Clubhaus
Copyright © FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
Alle Rechte vorbehalten.